Neuigkeiten  

Neue Planungs-Beiträge (April 2018)

Die Gestaltungs- und Befestigungsmöglichkeiten von Hängeschränken werden im Beitrag "Hängeschrank-Design" behandelt. 

Viele Ausbauer möchten den Platzvorteil eines integrierten Führerhauses nutzen und eventuell Längsbetten einbauen. Erforderliche Bauteile, Beschaffungsmöglichkeiten und Einbauten werden in "Integration Führerhaus" beschrieben.

Caravan-Salon-Club (Ostern 2018)

zwar nicht unbedingt zum Thema dieser Webseite gehörig, aber sicher für eine Reiseplanung interessant, ist ein Reisebericht im Blog der Caravan-Salon-Club-Webseite enthalten, in dem unsere erste große Fahrt (siehe unten) näher beschrieben wird.

Neues YouTube Video (Jan. 2018)

Unter dem Titel "Ausbauplanung Reisemobil"  ist unter YouTube ein neues Video verfügbar, welches sich mit der Planung von Selbst-Ausbauten beschäftigt. Es gibt Hinweise zu Fahrzeug-Abmessungen und Tipps zur Planung und Gestaltung vom Fenstereinbau über Isolierungen bis zur Möbelfertigung.

https://www.youtube.com/watch?v=-yNBPcW4ySo

Presseberichte (Dez. 2017)

In ihren Januar 2018-Ausgaben berichten "Reisemobil International" und "promobil" über das Jumper-Projekt: RI im Rahmen einer Reportage zum Selbstausbauertreffen SAT 2017 und promobil in der Rubrik "Lesermobil".

Selbstausbauertreffen SAT 2017 in Wietzendorf

Wir hatten uns für das Treffen vom 19. bis 22. Oktober und den Wettbewerb angemeldet und kamen auch in die engere Auswahl. Es war sicher eines der größten Treffen dieser Art, perfekt organisiert, nur das Wetter hatte man nicht im Griff. Viele Besucher trotzten dem Regen und informierten sich über die ausgestellten Fahrzeuge. Hierunter war eine Jury aus "Camping, Cars & Caravans" und "Reisemobil International", die die Aspiranten unter die Lupe nahmen. Am Sonntag folgte das Ergebnis: siehe rechts...

100.000 YouTube-Klicks  (8.10.17)

Was als Info für interessierte Freunde zur Fertigstellungs-Party zusammengestellt und dann als Information zu dieser Webseite bei YouTube eingestellt wurde, entwickelt sich zum Klick-Hit. In knapp 8 Monaten wurde des Video 100.000 mal gestartet und über 80 mal kommentiert. Deshalb ist es an der Zeit, allen, die sich die Zeit für einen Kommentar genommen haben, an dieser Stelle zu danken. 

Unfreiwillige Winter-Erprobung (Sept. 17)

Es sollte ein herbstlicher Wander- und Radurlaub werden. Aber in 1500 m Höhe spielte das Wetter nicht mehr mit: Schnee-Regen ging in Schneefall über, danach kam der Frost. Fazit: auch auf kleinem Raum kann man es bei molligen Temperaturen gut aushalten. Außerdem folgte auf den Frost ein herrlicher Morgen...

Eine Erkenntnis des Wintereinbruchs gab es doch: der ungünstig weil abgeschirmt platzierte Temperaturfühler der Heizung verursachte einen leichten Sägezahnverlauf bei der Innentemperatur: inzwischen hat er seinen Platz gewechselt. 

Mit dieser Reise haben wir nach nun über 12t km die Erprobung als abgeschlossen erklärt, die gewonnenen Erkenntnisse wurden schon vor Ort in die Fertigungsunterlagen eingearbeitet. 


DCI-Deutsches Caravaning Institut

Das DCI (www.caravaning-institut.de), es versteht sich als Kompetenzzentrum für Camping, Caravaning und mobile Freizeit, hat über dieses Ausbau-Projekt auf seiner Webseite einen dreiteiligen Artikel veröffentlicht. Das DCI ist übrigens auch Herausgeber des Reisemobil Service-Magazins "Mobil Total" in dem u.a. ein umfangreicher Stellplatz-Katalog enthalten ist.

Erste Reisen mit dem Jumper (März-Mai 17)

Nach 4 Touren mit 6 Wochen Nutzungsdauer und 7500 km Fahrstrecke kann man von einem positiven Ergebnis der Erprobung berichten. Alle Systeme arbeiten einwandfrei, die Einrichtungen sind gut zu handhaben, der Stauraum ist ausreichend, jedoch gibt es einen Bedarf für weitere Haken und Ablagen. 

Die letzte Reise führte nach Apulien und zurück über Albanien und Kroatien. Die Beurteilung des Ausbaus unter unterschiedlichen Gegebenheiten wie schlechten Straßen und großen Temperaturunterschieden ist im Beitrag "Ausstattungen" in den Planungsunterlagen beschrieben.